Fahrer werden

Du willst Rennfahrer werden?

Den Wunsch Rennfahrer zu werden haben viele seit jüngster Kindheit als sie das erste mal vor einem Sportwagen gestanden oder in einem gesessen haben. Die Augen wurden groß und man mochte seinen Ohren nicht trauen. Es lief einem heiß und kalt den Rücken runter und man bewunderte den Mann der da im Wagen saß und dieses Ungeheuer beherrschte.

Jeder hat eine ähnliche Geschichte mit der diese Faszination begonnen hat und der Wunsch sich formte Rennfahrer zu werden.

Nicht viele von uns haben das Glück von klein auf mit Karts aufzuwachsen und sich im Motorsport zu etablieren. Mit uns können Sie Ihren Traum den Sie als Kind hatten in die Wirklichkeit umzusetzen.

Folgende häufig gestellte Fragen und Antworten haben wir Ihnen hier bereitgestellt

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen, um mit und für Mathol Racing zu fahren?

Freude am sportlichen Fahren und zumindest ein gewisses Grundtalent sollten vorhanden sein. Die optimale Rennlinie zeigen wir, die Fahrzeugbeherrschung entwickeln wir mit Ihnen gemeinsam weiter und immer wieder gibt es Tipps- & Tricks aus unzähligen Rennen der letzten Jahre. Der Speed kommt dann ganz von selbst.

Muss ich eine eigene Sicherheitsausrüstung besitzen?

Für erste Trainingseinsätze können wir mit Ausnahme von Unterwäsche, Handschuhen & Schuhen das benötigte Equipment (zertifizierter Anzug, Helm, Hans-System) gerne gegen ein kleines Entgelt für Abnutzung und Reinigung zur Verfügung stellen.

Gerne vermitteln wir Kontakte zu zuverlässigen Händlern mit Sonderkonditionen für unsere Fahrer. Es besteht auch die Möglichkeit, einen maßgeschneiderten Rennanzug im MR-Design preiswert zu erwerben.

Wie kann ein sinnvoller Einsteig in den Motorsport aussehen?

Aufbauend auf unseren Erfahrungen mit Rennfahrzeugen und -strecken schlagen wir das folgende, erprobte Konzept vor. Es wird zielsicher mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis nicht nur viel Fahrfreude bieten, sondern auch auf erste mögliche Renneinsätze derart vorbereiten, dass diese sicher und erfolgreich bestritten werden können. Bis zu welcher Stufe man mitgeht bestimmt natürlich jeder für sich ganz alleine!

1a) 1 x Trackday auf einer Grand-Prix-Strecke (NBR, HH, SPA oder Zolder) mit einem erfahrenem Instruktor zur Bestimmung der Ausgangsbasis. Danach individuelle Festlegung der weiteren Trainings für Sie gemäß Ihres Interesses und Wunsch zur Perfektionierung.

1b) ggfs. zusätzliche Trackdays auf der Grand-Prix-Strecke mit Race-Instruktor zur Optimierung der Fahrzeugbeherrschung und Vermittlung von Renntechniken. Optional zu einem späteren Zeitpunkt auch ohne Instruktor zu eigenen Übungszwecken.

1c) Trackdays auf der Nordschleife. (Die Aneignung von grundlegender Streckenkenntnis auf der Nordschleife erfolgt vorzugsweise & preiswert am Anfang mit Simulatoren und Trackdays mit kleinen Fahrzeugen aus unserem Fuhrpark. Die Teilnahme am Touristenfahrten empfehlen wir nicht)

2) für erste Grundkenntnisse eignen sich erste Einsätze in der Gleichmäßigkeitsprüfung (GLP) auf dem Nürburgring

3) 4 - 8 Renneinsätze auf der Nordschleife im Rahmen des RCN (ehemals CHC)

4) Einzelne Rennen oder vollständige Saison VLN auf der Nordschleife & GP-Strecke

5) Teilnahme am ADAC-24h Rennen auf der Nordschleife & GP-Strecke

6) Internationale 24h-Rennen, z.B. Dubai, Bahrain, SPA, etc.

Kann ich bei MR meine DMSB-Lizenz machen?

Kein Problem im Rahmen der Test- und Einstellfahrten. Unser DMSB-zertifizierter Instruktor bereitet Sie auf die theoretische & praktische Prüfung vor und nimmt beides dann ab. Mit der dadurch erworbenen nationalen A-Lizenz können die ersten Rennen gefahren werden.

Wie werden die wechselseitigen Rechte und Pflichten geregelt?

Vor dem ersten Einsatz schließen wir einen detaillierten Fahrervertrag, der dann auch für alle weiteren Events gilt.

Wie geht es weiter?

  • Trainings auf GP-Strecken
  • Trainings auf der Nordschleife
  • Rennen im Rahmen der RCN (kleine Langstrecke auf der Nordschleife)
  • Rennen im Rahmen VLN (die Langstreckenmeisterschaft auf der Nordschleife)
  • 24h-Rennen auf der Nordschleife
  • 24h-Rennen auf GP-Strecken weltweit
  • FIA-GT Rennen auf GP-Strecken in Europa
  • Einzelne Events
  • Eine ganze Saison

 

Sicherlich haben Sie noch viele Fragen. Sprechen Sie uns einfach an!